Lutz Sehmisch - Autor und Texter Lutz Sehmisch

Direkt zum Seiteninhalt
Ich lad dich ein, in meinem Kopf zu sein
Wenn Worte die Seele berühren, ist es gleich von wem sie stammen.
Sie treffen das Innerste und werden ein Teil vom Ich.


Bedenke, Worte haben Macht und mit Worten schaffen wir Wirklichkeit!
Über mich
Biografie
Bibliografie
Tätigkeitsschwerpunkte
aus Veröffentlichungen in Büchern / Anthologien
Texte und Gedichte
Schreibrunden- und Autorenkreistermine
Lesungen u.ä.
hier kannst du meine Bücher erwerben
eigene Bücher und Anthologien
Bilder und Berichte zu
stattgefundenen Veranstaltungen
Links zu den Vereinen, in denen ich mitwirke
hier empfehle ich dir Bücher,
die ich schon gelesen habe
Ich freue mich über deine Meinung
Kontaktdaten
Impressum
Datenschutz
Innenraum der Pauluskirche Magdeburg
Kirchspiel Magdeburg - West
Der Sonntag Jubilate (nach Ps 66,1 „Jauchzet Gott, alle Lande“) eröffnet die Reihe von drei Sonntagen in der Osterzeit (Jubilate – Kantate – Rogate), die uns zu grundlegenden Äußerungen unseres Glaubens auffordern. Angesichts des Krieges in der Ukraine und mancher anderer (Zukunfts-)Sorgen ist den wenigsten von uns zum Jubeln zumute. Dennoch gibt es Vieles, wofür wir danken und Gott loben können.

Gott, zum Jubeln ist uns in diesem Jahr nicht zumute, zu sehr lähmen uns Angst und Sorge, zu schmerzhaft ist das Leiden, das wir mit ansehen müssen. Aber der Blick auf die Glaubensgeschichte mit dir zeigt, wie du immer wieder errettest, herausführst und neue Kraft schenkst. Die Psalmen sind voll davon. Lass uns diese Spur auch in unserem Leben entdecken und dankbar innehalten vor der Fülle des Guten, das du schenkst. Lass uns jubeln und dich preisen. Gelobt seist du, der du unser Gebet nicht verwirfst noch deine Güte von uns wendest (Ps 66,20).

Zurück zum Seiteninhalt